Psychosoziale Arbeitsgemeinschaft DEG/REG Psychosoziale Arbeitsgemeinschaft DEG/REG

AK Halbtrocken

Beim Treffen der PSAG-Gremiumsmitglieder im Mai 2019 brachte Herr Zitzelsberger das Thema Wohnmöglichkeiten für abhängigkeitserkrankte Menschen, welche weiter konsumieren wollen, ein. Einige AK-Mitglieder gaben damals an, dass dieser Bereich evtl. eine Versorgungslücke darstelle.

Zur Abklärung des Bedarfs folgte die Gründung des Arbeitskreises "AK halbtrocken". Bei einer Sitzung des Arbeitskreises kamen zu der Übereinkunft, dass konkreter Bedarf für eine Einrichtung im Bereich kontrollierter Konsum/kontrolliertes Trinken im Raum Niederbayern vorhanden ist. Vorab konnte durch die SAK-Geschäftsführung bereits eine mögliche Lokalität (leeres Gebäude) auf dem Gelände des Bezirksklinikums Mainkofen in Erfahrung und der Bezirk Niederbayern (Fr. Holzner) an Bord geholt werden. Der Verein 1:1 Soziale Partnerschaften e.V. nahm sich der Materie an und man startete in die Planungsphase.

Ein erster Konzeptentwurf für eine Wohngemeinschaft liegt bereits beim Bezirk Niederbayern.