Psychosoziale Arbeitsgemeinschaft DEG/REG Psychosoziale Arbeitsgemeinschaft DEG/REG

Viele Abstimmungssachen bei der PKA Sitzung

Meldung vom 05.02.2020 Im neuen Dienstgebäude der Sozialverwaltung des Bezirks Niederbayern tagte der Planungs- und Koordinierungsausschuss.

12 Tagesordnungspunkte standen auf dem Programm des Steuerungsgremiums für die psychiatrische Versorgung in Niederbayern. Der PKA traf sich erstmalig im großen Sitzungssaal des neuerrichteten Gebäudes und erörterte regionale Fachthemen.

Der Projektbericht über das Angebot Drogenkontaktladen "Freiraum" am Standort Dingolfing des Betreuungsvereins 1:1 soziale Partnerschaften e.V. dürfte auch für die Region Deggendorf/Regen interessant sein. Gemäß den Erläuterungen des Trägers wird das Angebot von den Betroffenen gut angenommen, vor allem vormittags zur Substitutionszeit herrsche reger Betrieb. Die Fachambulanz für Suchtprobeleme DGF und die Suchtberatung des LRA DGF bieten außerdem einmal pro Woche Beratungsgespräche im Kontaktladen an. Die HIV-Beratung ist monatlich anzutreffen und bei Bedarf kann ein Schnelltest durchgeführt werden. Sogar eine erste Schulung für Abhängigkeitserkrankte im Umgang mit Naloxon, das bei Opiod-Überdosierungen Leben retten kann, konnte in Kooperation mit Drugstop e.V. Regensburg angeboten werden. Außerdem würde man durch den Kontaktladen wieder Menschen in die Beratung bekommen, die vorher außerhalb des Hilfesystems gewesen seien.

Ebenfalls für die Region von Bedeutung, dem Antrag des Rehabilitationsvereins PROTEK e.V. Mainkofen auf Erweiterung
des Zuverdienstprojektes von 3 auf 4 Projekte wird ab 01.01.2020 entsprochen.

Kategorien: News

IMG_20200204_110912.jpg